SPD HASSELROTH
WIR in Hasselroth

Meldung:

05. Dezember 2016
Klausurtagung Nr. 2/2016 der Hasselrother SPD mit Beratungen des Haushaltsentwurfs 2017

Küchensanierung Friedrich-Hofacker-Halle soll aufgenommen werden

In der bereits zweiten Klausurtagung des Jahres 2016 hat die Fraktion der SPD Hasselroth eingehend den eingebrachten Planentwurf für das Haushaltsjahr 2017 beraten. Schon im Sommer war die SPD Hasselroth in eine zweitägige Klausur gegangen, um auch die neuen Fraktionsmitglieder in die laufenden Themen einzuarbeiten und um zukünftige Arbeitsthemen zu entwickeln.

Meldung:

22. November 2016
Antrag einstimmig in der Gemeindevertretung Hasselroth beschlossen

SPD Hasselroth beantragt Lärmgutachten für Niedermittlau

Erfreut zeigt sich Fraktionsvorsitzender Christian Benzing über die einstimmige Annahme des SPD-Antrags ein Lärmgutachten für den Ortsteil Niedermittlau in Auftrag zu geben.
Bereits im September 2014 hatte die SPD-/FDP-Fraktion den Gemeindevorstand beauftragt zu prüfen, welche Lärm- und Immissionsmessungen und Berechnungen in welchem Umfang und an welchen Standorten durchgeführt werden müssen, um belastbare, aussagekräftige Daten zu gewinnen.
Auch beinhaltete der Änderungsantrag die Messungen nach Fertigstellung der Bahnüberführung und Übergang in den Regelbetrieb die Messungen und Berechnungen auch auf die anderen Ortsteile auszuweiten. Hatten sich die anderen Fraktionen bei dem Änderungsantrag damals noch der Stimme enthalten, wurde dieses Mal ein einstimmiger Beschluss gefasst.

Meldung:

20. November 2016
SPD Hasselroth verärgert über erneute Absage der Verkehrsbehörde

Keine bremsenden Ampeln in Gondsroth – aus Schildern wird Schilda

Verärgert reagiert die SPD Hasselroth auf die Mitteilung der Verkehrsbehörde Hessen Mobil, dass in der Ortsdurchfahrt Gondsroth keine geschwindigkeitsabhängigen Ampeln möglich seien. Gemeinsam mit der Sozialen Wählergemeinschaft (SWG) hatte die SPD im September beantragt, die beiden Fußgängerampeln in Gondsroth mit Geschwindigkeitsmessern auszustatten, um den Verkehr auf die im Ort gültige Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h zu begrenzen. Hessen Mobil teilte nun mit, dass derartige Ampeln nicht in Betracht kämen, da sie einen gegenteiligen Effekt erzielten und durch Abbremsen der Autofahrer für Lärmzunahmen sorgten und außerdem eine Gefährdung für querende Fußgänger darstellten.

Meldung:

14. November 2016
SPD Hasselroth stellt Antrag

Dorfentwicklung von Gondsroth voranbringen

Die Möglichkeiten zur Entwicklung des Ortsteils Gondsroth sollen diskutiert werden, dies hat die SPD zur Sitzung der Gemeindevertretung als Antrag eingebracht. Optionen dazu sollen nun im Rahmen einer im Ortsteil Gondsroth stattfindenden Bürgerversammlung im Frühjahr 2017 ausgelotet werden.

Meldung:

26. September 2016
Norbert und Waltraud Schäfer feierten am 23. September Goldene Hochzeit

SPD Hasselroth gratulierte Norbert Norbert und Waltraud Schäfer

SPD-Vorsitzende Uta Böckel und Fraktionsvorsitzender Christian Benzing wollten nicht nur gratulieren, sondern auch Danke sagen. Denn neben der großen Familie mit Kindern, Enkeln, Urenkelkind und der Gartenarbeit, begleitete die ehrenamtliche Arbeit für die SPD fast das gesamte Eheleben von Norbert und Waltraud Schäfer. Waltraud Schäfer musste viel Geduld und Verständnis für Norberts “Hobby” haben. 10 Jahre hatte er die Funktion des SPD-Vorsitzenden inne. Gemeindevertreter war er noch viel länger und seit einigen Jahren verstärkt er den Gemeindevorstand in Hasselroth und leitet die AG 60plus der Hasselrother SPD. Norbert Schäfer hat immer ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger. Das alles geht nur, wenn beide mitziehen, weiß Uta Böckel.
Böckel und Benzing und wünschten dem junggebliebenen Goldenen Hochzeitspaar noch viele schöne gemeinsame Jahre und die dafür erforderliche Gesundheit und Gelassenheit.

Meldung:

20. August 2016
Vorschlag aus 2010 zum Abschluss bringen

SPD Hasselroth regt Diskussion zu Baulandvergaberichtlinien an

Die SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Hasselroth wird zur Diskussion um die Ausweisung von Baugebieten in Hasselroth die Verabschiedung von Baulandrichtlinien einbringen.
Der Bauausschuss wird sich in seiner Sitzung am 23. August gleich mit mehreren Baugebieten befassen. So steht das seit über 20 Jahren angedachte Wohngebiet in der Bahnhofssiedlung vor der Umsetzung, ebenfalls wird über einen Vorschlag der SWG-Fraktion zur Beplanung eines Gebiets in Neuenhaßlau diskutiert.

Meldung:

15. August 2016

SPD-Ausflug 2016 mit dem Zug in den Odenwald – Bad König ist am 3. September das Ziel

Es ist wieder so weit, die Planungen für den SPD-Ausflug 2016 sind abgeschlossen. „Auch in diesem Jahr fahren wir mit dem Zug“, lädt Geschäftsführer Thomas Vehring ein. „Wir starten am Samstag, 3. September um 8.36 Uhr mit der RB 15607 ab Haltepunkt Niedermittlau und 8.40 ab Langenselbold.“
In Hanau gibt es ausreichend Zeit für einen stressfreien Umstieg in die VIAS (Privatbahn). Wie ge-wohnt wird die SPD-Reisegruppe im Zug mit einem kleinen Imbiss a‘ la Vehring-Sauermann verwöhnt.

Meldung:

08. August 2016

SPD Hasselroth besorgt um die Sicherstellung der Tagesalarmstärke

Die SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Hasselroth hat eine Diskussion um die Sicherstellung der Tagesalarmstärke der Hasselrother Feuerwehren in Gang gesetzt. Nach Auskunft des Fraktionsvorsitzenden Christian Benzing gehe es darum, durch die öffentliche Diskussion dieses Thema in das öffentliche Be-wusstsein zu rücken, bevor die Gemeinde vor ernsten Problemen stehe: "Dies machen wir, um gemeinsam mit den Wehren nach Lösungen zu suchen. In einigen Orten in Nordhessen kann der Brandschutz schon nicht mehr gewährleistet wer-den, das müssen wir bei uns verhindern."

Meldung:

03. August 2016

Thorsten Stolz besucht Fördereinrichtung für junge Zugewanderte in der Gemeinde Hasselroth

Das Sommerfest der Hessischen Fördereinrichtung für junge Zugewanderte in der Gemeinde Hasselroth hat der designierte Landratskandidat der SPD Main-Kinzig, Thorsten Stolz, genutzt, um sich über die Einrichtung vor Ort zu informieren. Der Leiter der Fördereinrichtung, Michael König, führte ihn zusammen mit der bildungspolitischen Sprecherin der SPD Main-Kinzig, Uta Böckel, über das Gelände. „Die langfristige und dauerhafte Integration von jungen Flüchtlingen in unsere Gesellschaft ist eine der größten Herausforderungen für die nächsten Jahre, auch hier bei uns im Main-Kinzig-Kreis. Das Erlernen der deutschen Sprache und eine schulische Bildung und qualifizierte Schulabschlüsse sind hier ganz wichtige Voraussetzungen", machte Thorsten Stolz deutlich.

Meldung:

12. Juli 2016
Neue Mandatsträger werden in die laufenden Themen eingear-beitet – gemeinsames Kennenlernen

Wochenendklausur der Hasselrother Sozialdemokraten

Mit vielen neuen Mandatsträger ist die SPD Hasselroth in die Wahlperiode 2016 – 2021 gestartet. Für Fraktionsvorsitzenden Christian Benzing, Ortsvereinsvorsitzende Uta Böckel und Fraktionsgeschäftsführerin Marianne Moritz war klar, auch die neuen Fraktionsmitglieder müssen in die laufen-den Themen eingearbeitet werden.

Meldung:

11. Mai 2016
Projekt mit dem Cirkus Manegentraum – Mitmachzirkus vom 3. 9. Juli in Kooperation mit der Auwiesenschule anlässlich 70. Geburtstag

SPD Hasselroth überreicht Spende zum 70. Geburtstag der Kita Regenbogen

Die Ev. Kindertagesstätte Regenbogen im Ortsteil Niedermittlau feiert 2016 ihren 70. Geburtstag. Ein Grund zu feiern. In Kooperation mit der Auwiesenschule wird in der Zeit vom 3. bis 9. Juli ein Mitmachzirkus für ca. 160 Kinder im Alter von 2 – 12 Jahren durchgeführt. Dazu kommt der Cirkus Manegentraum mit einem Cirkuszelt an die Auwiesenschule.
Aus eigenen Mitteln war die Finanzierung eines solchen Projekts nicht möglich. So hatte Kita-Leiterin Helga Germeroth auch bei der SPD Hasselroth um Unterstützung gebeten. Der SPD-Vorstand bat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jahreshauptversammlung um eine kleine Spende für den 70. Geburtstag der Kita Regenbogen, um die Finanzierung des Projekts zu unterstützen. 150 € kamen in der Spendenbox zusammen.

Meldung:

09. Mai 2016
Volles Programm: Vorstandswahlen, Jubilarehrungen und Dankeschön an ausgeschiedene Mandatsträger

Hasselrother SPD wählt neuen Vorstand

Trotz anstrengender zurückliegenden Wochen konnte Vorsitzende Uta Böckel zahlreiche Mitglieder und Gäste zur Jahreshauptversammlung der Hasselrother SPD begrüßen. Als Versammlungsleiter wurde Oliver Wilhelm gewählt. Er erklärte launig, wie „Auswärtige“ und „Alteingesessene“ in Hasselroth zusammenkommen. Der SPD Hasselroth bescheinigte er in diesem Zusammenhang ein großes erfolgreich verlaufendes „Integrationsbemühen“. Nach den erforderlichen Formalitäten, ehrte Vorsitzende Uta Böckel die Jubilare Olaf Goinar für 40, Sabine Müller und Tina Heinz für jeweils 25 Jahre Mitgliedschaft. Geschäftsführer Thomas Vehring wurde für 10 Jahre geehrt, von denen er seit 9 Jahren als Geschäftsführer den geschäftsführenden Vorstand unterstützt. Außerdem dankte sie den ausgeschiedenen Mandatsträger, die insgesamt über 160 Jahre Kommunalpolitik gestalteten.

Meldung:

22. April 2016

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst in Gelnhausen gefordert

Die SPD unterstützt die Forderung von Landrat Erich Pipa, die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen als Standort für einen pädiatrischen Bereitschaftsdienst vorzusehen
In der konstituierenden Sitzung des Kreistages der neuen Legislaturperiode wird eine dringliche Vorlage des Landrates zusätzlich zur Abstimmung auf die Tagesordnung gesetzt werden. Diese beinhaltet die Aufforderung an die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KV Hessen), die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen als Standort für einen pädiatrischen Bereitschaftsdienst vorzusehen.

Meldung:

01. April 2016

SPD und SWG vereinbaren Kooperation für die kommenden 5 Jahre

Die Fraktionen von SPD und SWG haben eine Kooperation für die kommende Periode der Hasselrother Gemeindevertretung vereinbart, teilen die Vorsitzenden Uta Böckel und Matthias Pfeifer mit. In den vergangenen Wochen waren diverse Gespräche geführt worden, um die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit auszuloten. Nun wurde von beiden Fraktionen in den konstituierenden Sitzungen die Kooperation für die nächsten 5 Jahre einstimmig beschlossen. In den kommenden Tagen soll die vertragliche Grundlage von den Partei- und Fraktionsspitzen unterzeichnet werden. Diese sieht im Wesentlichen die inhaltliche Abstimmung und Zusammenarbeit in Sachfragen vor. Christian Benzing, der wiedergewählte Fraktionsvorsitzende der SPD, der die Kooperation mit ausgehandelt hat, sieht in der Zusammenarbeit die logische Konsequenz der letzten Jahre: „Wir haben in den letzten 5 Jahren, und insbesondere in den vergangen beiden Jahren, im Parlament sehr vertrauensvoll und harmonisch zusammen gearbeitet. In den wesentlichen Sachfragen lagen und liegen SPD und SWG auf einer Wellenlänge, daher haben wir uns dazu entschlossen. Es war für uns an der Zeit, die alten Gräben, die vor langer Zeit entstanden sind, endgültig zu zuschütten.“

Meldung:

01. April 2016
Christian Benzing erneut Fraktionsvorsitzender

SPD-Fraktion wählt Vorsitz

Gestern Abend wurde der neue Fraktionsvorstand der SPD-Fraktion in Hasselroth gewählt. Alle Vorschläge erhielten einstimmige Zustimmung. Unsere jüngsten Fraktionsmitglieder übernehmen Verantwortung. Christian Benzing wurde als Fraktionsvorsitzender wiedergewählt. Ihn unterstützen seine Stellvertreter Oliver Wilhelm und Jan Böckel. Die Fraktionsgeschäftsführung bleibt in den bewährten Händen von Marianne Moritz, als Stellvertreterin wurde Sabine Sauermann wiedergewählt. Alle freuen sich auf die Zusammenarbeit in den nächsten fünf Jahren. Gemeinsames Ziel: Hasselroth voranzubringen!

Meldung:

24. März 2016
Kleines Jubiläum – auch das 5. Frauenfrühstück der Hasselrother SPD-Frauen ein voller Erfolg

Angela Braun vom Frauenhaus Wächtersbach informierte zum Thema: Gewalt gegen Frauen – kein Kavaliersdelikt

Auch zum 5. Frauenfrühstück der Hasselrother SPD-Frauen konnte Uta Böckel etwa 90 Frauen begrüßen. Vier Tage nach dem Internationalen Frauentag waren die Frauen gekommen, um „ihren Hasselrother Frauentag“ gemeinsam in der wunderschön dekorierten Zehntscheune und mit einem tollen Buffet zu feiern.

Pressemitteilung:

29. Februar 2016

Wahlkampfabschluss mit Erich Pipa am 5. März ab 13.30 Uhr an der Zehntscheune

Etwas anders wollen die Hasselrother Sozialdemokraten den Wahlkampf für die am 6. März stattfindende Kommunalwahl abschließen.

„Auf eine Tasse Kaffee mit Erich Pipa“ lautet die herzliche Einladung. Der Spitzenkandidat der Main-Kinzig SPD wird sich am Samstagnachmittag auf dem Vorplatz der Zehntscheune im OT Neuenhaßlau einfinden und steht in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen zu Gesprächen bereit.

Pressemitteilung:

21. Februar 2016
Vom Ausbau von Feldwegen zu Radwegen bis zur Möglichkeit der Erdbestattung auf einem Rasenfeld

Mitmach-Karten der SPD Hasselroth: Wünsche der Bürgerinnen und Bürger wurden aufgenommen

Immer ein offenes Ohr für die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger zu haben ist für die SPD Hasselroth selbstverständlich. Nicht umsonst bezeichnet man die Sozialdemokraten auch als Kümmerer. Eine schriftliche Sammlung von Wünschen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger ermöglicht es, diese auch in das Wahlprogramm aufzunehmen oder vielleicht auch in einen Antrag münden zu lassen. Manche Anregung kann auch in der Verwaltung auf dem kurzen Dienstweg erledigt werden.

Pressemitteilung:

08. Februar 2016
Fraktionsvorsitzender Christian Benzing lobt Gemeindevorstand und Verwaltung

Umgestaltung am Haltepunkt Niedermittlau eine Riesenchance

Den Ankauf des Parkplatzes der Gaststätte zum Waldfrieden durch die Gemeinde Hasselroth bezeichnet Fraktionsvorsitzender Christian Benzing als Riesenchance. Mit der vorgesehenen Errichtung einer Buswendeschleife und weiterer Parkflächen würden mit insgesamt ca. 150 Parkplätzen dem voraussichtlichen Bedarf für die Pendler entsprochen und die Situation in den Anliegerstraßen entlastet.

Pressemitteilung:

01. Februar 2016

SPD-Kandidaten stellen sich und das Wahlprogramm vor

Der Hasselrother Ortsverein der SPD hat die heiße Phase des Wahlkampfes zur Kommunalwahl am 6. März begonnen.
Mit den in der vergangenen Woche aufgestellten Plakaten beginnt nun auch die Verteilung der Materialien, mit denen das Wahlprogramm und die Kandidaten den Wählerinnen und Wählern im Detail vorgestellt werden. Das Motto der SPD Hasselroth „Wir in Hasselroth“ verdeutliche nach Aussage der Ortsvereinsvorsitzenden Uta Böckel,, dass man mit einem großen Team von 40 Frauen und Männern zur Wahl antrete. „Wir in Hasselroth“ stehe aber zugleich auch für das Zusammenleben und das Miteinander in der dörflichen Gemeinschaft.

Meldung:

29. Januar 2016
Stellv. SPD-Vorsitzender Oliver Wilhelm hält Vortrag

Safer Internet Day in Hasselroth am 12.2.2016

Am 09. Februar 2016 findet der jährliche internationale Safer Internet Day statt. Unter dem Motto "Play your part for a better internet" ruft die Initiative der Europäischen Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf. Auch in diesem Jahr initiiert und koordiniert klicksafe in Deutschland die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für den weltweiten Aktionstag zu gewinnen.
Das von klicksafe gesetzte Schwerpunktthema beim diesjährigen Safer Internet Day lautet „Extrem im Netz“. Hierbei geht es nicht nur um extreme Gewaltvideos, ausländerfeindliche Hass-Botschaften und rechtsextreme Onlineaktivitäten. Denn Auffallen ist alles im Internet. Und so nehmen auch Aspekte wie Sexting und Cybermobbing zum Teil extreme Ausmaße an. Zudem bietet das Netz aber auch unendlich viele positive Beispiele: Extrem Überraschendes, Mutiges und Lustiges erfahren wir heute fast immer zuerst über das Internet.
Im Rahmen dieses internationalen Aktionstages referiert und moderiert der Niedermittlauer Medien- und Sexualpädagoge Oliver Wilhelm am Freitag den 12.02.2016 den Elternabend
Pubertät 2.0 – Erziehung im Spannungsfeld der „neuen“ Medien – Welche Begleitung brauchen Kinder und Jugendliche im Umgang mit Medien?

Pressemitteilung:

27. Januar 2016
Gemeinsam mit Flüchtlingen des neue Jahr begrüßt

Neujahrspunsch der Hasselrother SPD mit MdB Dr. Sascha Raabe

Auch 2016 fand der traditionelle Neujahrspunsch der Hasselrother SPD guten Zuspruch. Zahlreiche Mitglieder, Bürgerinnen und Bürger sowie Vereinsvertreter waren in die Zehntscheune im Ortsteil Neuenhaßlau gekommen. Ganz besonders freute sich Vorsitzende Uta Böckel für die Hasselrother Sozialdemokraten, dass neben Ehrengast MdB Dr. Sascha Raabe auch im OT Neuenhaßlau lebende Flüchtlinge die Einladung zum Neujahrspunsch angenommen hatten. Sie waren mit dem Ehepaar Müller-Ladeburg gekommen und fühlten sich sichtlich wohl.

Meldung:

25. Januar 2016

Kommunalwahl: Ab heute Briefwahl möglich!

Für die Kommunalwahl kann ab heute per Brief gewählt werden.

Pressemitteilung:

10. Januar 2016

SPD Hasselroth lädt zum traditionellen Neujahrspunsch am 16. Januar ab 17.00 Uhr in die Zehntscheune ein

Die SPD Hasselroth möchte das Neue Jahr wie gewohnt gemeinsam mit Mitgliedern, der AG 60plus, Freundinnen und Freunden und vielen Bürgerinnen und Bürgern begrüßen und lädt daher herzlich zum traditionellen Neujahrspunsch in und um die Zehntscheune im Ortsteil Neuenhaßlau ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 16. Januar, statt und beginnt um 17.00 Uhr.

Pressemitteilung:

10. Januar 2016

AG 60plus der Hasselrother SPD feiert gemeinsam den Jahresbeginn

Landtagsabgeordneter und SPD-Main-Kinzig Vorsitzender Christoph Degen zu Gast

Fast 50 Gäste konnte AG 60plus-Sprecher Norbert Schäfer begrüßen. Zunächst blickte er auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr zurück. Nicht ohne Stolz erwähnte er, dass die AG 60plus, gegründet als SPD-Senioren, in 2015 25. Geburtstag feierte. Sowohl die Anzahl der Aktivitäten als auch der Teilnehmer sind in dieser Zeit ständig gestiegen. Den mittlerweile starken Frauenanteil hob er ganz besonders hervor. In 2016 werde der 25 Tagesausflug der AG 60plus stattfinden, dieser befindet sich derzeit in Planung und soll etwas ganz Besonderes ein. "Wir sind in diesen 25 Jahren nicht ruhiger geworden, sondern eher lebhafter“, resümierte Norbert Schäfer. Die monatlichen Treffen zum regen Austausch über Politik in Bund, Land, Kreis und Gemeinde sowie weiteren aktuellen Themen und das Beisammensein sind den Aktiven sehr wichtig. So wurde beschlossen, die monatlichen Treffen auch dann durchzuführen, wenn andere Aktivitäten wie das Heringsessen oder der Ausflug stattfinden.

SPD HASSELROTH

Sitemap